Neues vom Wächterhaus

Das städtische Hochbauamt hat von Oktober 2020 bis Oktober 2021 das
Holztragwerk des Gebäudes in der Großgründlacher Hauptstraße 47
saniert. Das unter Denkmalschutz stehende Wächterhaus ist ein
historisches Fachwerkgebäude aus Sandstein am Großgründlacher
Friedhof und im Besitz der Stadt Nürnberg. Es stammt aus den Jahren
zwischen 1795 und 1800 und diente sowohl als Wach- wie auch als
Totengräberhaus. Seit 1992 wird es vom Vorstadtverein Alt-
Gründlach e.V. als Dorfmuseum genutzt.

Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren